Call of Duty: Black Ops – die BPjM schlägt zu!

Nun hat es die österreichische Version von Black Ops erwischt!

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat die Xbox 360 des Spiels auf die Liste B der jugendgefährdenden Medien aufgenommen. Die PS3 und PC-Version wird jedoch (noch?) nicht aufgeführt. Bei Modern Warfare 2 entschloss man sich, jegliche Import-Version, die auf dem Index liegen, die Aktivierung über Steam zu verweigern. Wird das bei Black Ops auch der Fall sein, wenn die PC ebenfalls auf der Liste erscheint? Wer weiß.

Aber letztendlich: Durch eine einfach Veränderung in der localization.txt ist es möglich aus seiner Deutschen Version die AT-Version zu machen. Des Weiteren gibt’s im Netz auch schon längst Patches, die die komplette englische Sprachausgabe einbinden und die deutsche Version 100% uncut machen. Von daher: Kein Grund zur Panik.

Link zu Schnittberichte.com

Updated: 24. November 2010 — 17:30

Kommentar verfassen