filben's blog

Reviews, Features, Screenshots

League of Legends: Warum der Hype?

League of Legends eSports

By Marco Verch (League of Legends) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Alle Welt spricht von League of Legends. Es ist eines der beliebtesten Spiele der Welt. Doch was ist dran? Wir haben es unter die Lupe genommen.

Das Spiel ist ein Free-to-play multiplayer online battle arena Game für Microsoft Windows und OS X, das in der Vogelperspektive gespielt wird. Zwei Teams, die aus je 5 Spielern bestehen, versuchen jeweils die gegnerische Basis („Nexus“ genannt) zu zerstören. Es ist auch möglich, strategische Punkte der Gegner zu besetzen und auf diese Art zu gewinnen. Im Spiel gibt es immer wieder Neues zu entdecken und auch bei der hohen Anzahl der Spielfiguren („Champions“) – genauer gesagt insgesamt 130 – gibt es hier viel Auswahl. Einige der Spielfiguren scheinen übrigens auf berühmten Personen zu basieren, obwohl dies meist nicht offiziell bestätigt ist. Die Grafiken sind gut gelungen und es wird auf kleine Details geachtet, beispielsweise kann ein Champion beim Durchwandern von einem Büschel hochgewachsenem Gras einer Schnecke begegnen, die im Gras entlangkriecht und lediglich der Unterhaltung des Spielers dient. Die Hersteller geben sich also viel Mühe, das Spiel so ansprechend wie möglich zu machen. Jedes Spiel beginnt mit den Champions auf niedrigem Level. Die Champions sammeln dann Erfahrung und verbessern sich, so dass dann hohe Levels erreicht werden können. Wenn ein bestimmtes Level erreicht wurde, erhalten die Champions besondere Fähigkeiten, die dann eingesetzt werden können. Jeder Champion besitzt seine eigenen Fähigkeiten.

Es gibt 3 Modi im Spiel – Summoner’s Rift, Twisted Treeline und Howling Abyss. Früher war es auch möglich im Modus The Crystal Scar zu spielen, doch dieser Modus wurde inzwischen von den Herstellern entfernt. Ein Spiel dauert zwischen 20 und 60 Minuten.
Die Spieleranzahl ist unheimlich hoch. Jeden Monat spielen es mehr als 64 Millionen Nutzer. Um League of Legends – kurz LoL – finden riesige eSports-Veranstaltungen statt, wie die League of Legends World Championship und League of Legends Championship Series in Europa und Nordamerika, die überaus erfolgreich sind – die LoL Weltmeisterschaft 2013 verfolgten 32 Millionen Zuschauer online mit.
Da diese eSports-Austragungen die Größe einer Sportveranstaltung erreichen und auch übertreffen, bieten Anbieter wie Bet365 Online Wetten auf die Austragungen an.

Selbstverständlich hat der Herausgeber Riot Games mit dem Spiel einen Jackpot gelandet. Mit den circa 27 Millionen Spielern, die League of Legends pro Tag spielen, den internationalen Wettkämpfen u. v. m. kann sich das wirklich sehen lassen.
Das Spiel hat einen hohen Schwierigkeitsgrad. Die Spieler, die an den prestigeträchtigsten Austragungen, wie den oben genannten, teilnehmen, sind wahre Meister im Spiel. Es dauert viel Zeit und Übung bis das Spiel auf diesem Level beherrscht wird. Doch das ist der Sinn der Sache – wäre es leicht zu spielen, würden die meisten User es schon nach einigen Wochen langweilig finden. Doch das ist nicht der Fall und die Popularität hält weiter an.

Fazit: Nicht grundlos eines der beliebtesten PC-Spiel der Welt. Es zu spielen macht Spaß, besonders da der Team-Aspekt gegeben ist. Auch die Grafiken wirken zumindest für ein Spiel, das in der Vogelperspektive gespielt wird, einladend. Es zumindest einmal auszuprobieren kann sich lohnen.

Kommentar verfassen

filben's blog © 2017 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Schließen