Kategorie: Meinungsmache

Test: Darksiders II

Darksiders II 2 Cover Art

Die Welt saugt einen auf und oft lässt man gemächlich die Kamera herumfahren während man läuft, reitet oder einfach nur da steht, um die kontraststark gezeichnete Umgebung zu bestaunen. Das Gameplay beinahe makellos, die Präsentation auf visueller und akkustischer Ebene hervorragend. Die einzigen Kritikpunkte beschränken sich auf eine kleine Designentscheidung und dem etwas lahm inszeniertne Plot.

Wunschgedanke – Quest-Design mit Charakter

Pillars of Eternity Quest Book

Wer kennt sie nicht, Quests, Missionen, Nebenaufgaben und Zeug in Computerrollenspielen. Da gibt es zum einen die allseits und überaus beliebten Fetch-Quests, die den Spieler in nervenaufreibenden Missionen los schicken um fünf Büschel Sumpfkraut zu sammeln und diese anschließend zum Questgeber bringen soll. Wenn man Glück hat, dreht der einen gleich ein paar Stengel Grünen […]

Tomb Raider (2013) PS4 vs PC (Comparison)

Tomb Raider: Definitive Edition

Hier findest du eine Galerie von vergleichenden Screenshots der PS4-Version mit der PC-Version. Die PS4-Screenshots wurden direkt von der Playstation mit der SHARE-Taste aufgenommen. Die PC-Screenshots wurden mit FRAPS als BMP bei einer Auflösung von 3200×1800 aufgenommen und als JPEG gespeichert und auf 1920×1080 herunterskaliert. Bis wenige Ausnahmen (die beim jeweiligen Bild vermerkt sind), wurden […]

Elder Scrolls Online – Einmal das Übliche, bitte!

Elder Scrolls Online

Mein Hauptproblem und fast einziges Problem mit dem Spiel: Kulisse. Es ist alles Kulisse. Die Dungeons, Gefängnisse, Häuser, Katakomben etc. sieht alles nach typischer MMO-Instanz aus. Nicht wie in Morrowind, Oblivion oder Skyrim. Ich habe stets das Gefühl in einer unglaubwürdigen, kulissenhaften Welt zu spielen. Nicht die (MMO)Mechaniken sind das Problem, sondern schlicht und einfach das Level-Design.

Quick-Times Events, wer braucht den Mist?

Dabei haben die QTEs meiner Meinung nach nicht viel in Spielen zu suchen, da man auch ohne diese Events Spieler an einer cineastische Visualisierung teilhaben lassen und mit einbinden kann. Dem Spieler mittels Cutscene erst die Kontrolle zu entreißen, dann aber plötzlich doch eine Eingabe zu erfordern ist meiner Meinung nach ungeschickt.

Unsinnigkeit der Prozent-Bewertungssysteme

Worauf beziehen sich dann die Prozente, wenn es 100% offensichtlich in der Praxis nicht gibt? Das führt das ganze System ad absurdum. Wenn es sich also um absolute Werte handelt, kommen wir zum nächsten Problem. Wir müssen das Bewertungssystem also als ein System mit maximalen 100 Punkten betrachten. Wer ist aber in der Lage zwischen 100 und 99 Punkten zu differenzieren?